Donnerstag, 25. August 2011

Hawaiian Flowers

Dank Ruth von Vielewelten,
die sich die Mühe gemacht hat,
eine Häkelanleitung ins Deutsche zu übersetzen,
konnte ich trotz meiner knappen Zeit in diesen Tagen
wenigstens ein paar Blümchen häkeln...

Liebe Ruth, noch einmal herzlichen Dank dafür!!!!!!!!

Meine erste Blume...


Da ich sie nicht zusammenhäkeln möchte,
sondern als Einzelblüte zum Verzieren von z.B. Taschen plane,
habe ich ein fünftes Blütenblatt "eingefügt".

Blume Nummer 2 sieht deshalb so aus:


Mir gefällt dieser hochgebogene Rand so sehr!!!!!!!!!

Das ist also meine Wochenausbeute...



Ganz liebe Grüße,

Sabine

Montag, 22. August 2011

Geburtstagskarte und Stickgarn

Ich habe mir ein Kästchen mit verschiedenfarbigem Multicolor-Stickgarn gekauft.
Macht doch noch mal eine ganze Menge mehr her...

Diese Karte konnte ich euch vorher nicht zeigen...,
aber nun hat das Geburtstagskind sie bekommen und sie ist nicht mehr "geheim"!



 Wenn ihr den Effekt so richtig sehen wollt,
müsst ihr bitte mal das Bild großklicken.
Diese Karte wurde übrigens mit meiner "alten" Pfaff Dualmatic 955-1 genäht bzw. geschrieben,
für die ich nun auch einen Freihandquiltfuß bekommen habe.

Ganz liebe Grüße,
Sabine

Sonntag, 21. August 2011

Und nun zu dem Stiefel...

Wie die meisten von Euch auch,
finde ich den Stiefel eher Frühlings-Sommer-Deko-tauglich
mit dem Vorteil, 
dass er in der Weihnachts-Winter-Zeit kein 100%iger Fremdkörper ist
und nicht negativ auffällt, 
wenn ich vergesse,
ihn rechtzeitig wegzunehmen!

Also werde ich ihn noch ein bisschen aufhübschen,
mit Bändern, Perlen, Blümchen und ähnlichem
und dann bekommt er einen Platz im renovierten Flur.

@LeDia: In Ermangelung eines Schuhschrankes allerdings so an der Wand!

@jessicab: Herzlichen Dank für den Tipp mit den "kleinen Füßchen, die prima da reinpassen, ich werde ihn hoch genug hängen!

@KidinikoDesign: Habe vor kurzem erst einen Osterblumenstecker aus einem Blumentopf genommen *hüstel* - befindest dich also in guter Gesellschaft!

@Klann-inchen: JA, bei mir gibt es UFOs - einen ganzen Berg sogar!! Ist doch Hobby, soll Spaß machen und nicht in Erledigungsstress ausarten... deshalb bleibt so einiges schon mal unvollendet liegen!

@Crea-DIVA: eierlegende Wollmilchsau trifft den Nagel auf den Kopf!!!!

@kreativkäfer: Danke für dein "Übernahmeangebot"!

@Linelustig, Anna & die Tüddel-Ecke, Claudia, LeNa's Mama und Kicherliese: Herzlichen Dank für euer Lob bzgl. der Stoffe und Farben!

@Steffi und Nucki for Kids: Wartet nicht zu lange und fangt bald an... JETZT ist es wieder neu und macht enorm viel Spaß und bringt VORFREUDE!

@toadstoolsdots: Hi, hi,... bei dir passt er definitiv auch in der Weihnachtszeit!!!!!

Vielen lieben Dank für ALL eure Kommentare!!
Herzliche Grüße,
Sabine

BEA von Farbenmix

Nach Weihnachtskranz und Elfenstiefel
nun noch ein Kuschelpulli aus Fleece von hier.


Mich begeistern momentan noch immer die exakten Stiche meiner neuen Näma!




Manchmal spielt Annika in ihrer Spielecke in der Nähstube so ruhig und konzentriert,
dass es eine Freude ist, mit ihr dort unterm Dach zu werkeln!
(Hier bemalt sie gerade einen Luftballon.)


Nun träume ich davon,
als nächstes eine Jacke nach dem BEA-Schnitt aus diesem Fleece zu nähen...


Ganz liebe Grüße,
nach einem der sehr seltenen schwülwarmen Sonntage hier,

Sabine

Freitag, 19. August 2011

Frühlings- oder Weihnachtsdeko????

Vergangenes Jahr konnte ich überall
wunderschöne selbstgenähte Stiefelchen im Internet bewundern...
Mein absoluter Favorit war das!!!
Habe mir dann auch das Ebook von einchen gekauft und einen angefangen.
Leider fehlte mir der passende Stoff für den Innenstiefel.
JETZT bzw. GESTERN ABEND war es dann endlich soweit!
Der Stiefel konnte fertiggestellt werden!

Ein UFO (unfertiges Objekt) weniger!!!

Er leistet jetzt erst mal dem Weihnachtskranz Gesellschaft...
bis ich mich entschieden habe,
ob er nun eine Weihnachtsdeko darstellt oder
eine elfenzauberhafte Frühlingsdeko...
Was meint ihr???


Ganz liebe Grüße,
Sabine

Mittwoch, 17. August 2011

Weihnachtsdeko

... und damit bin ich NICHT die erste, siehe hier!!
Ein bisschen blättern in diesem Buch und schon hatte ich Lust,
diesen Kranz zu nähen (aus GERISSENEN Stoffstreifen - geht bestimmt schnell dachte ich...
na ja, das Streifenreißen ging schon schnell,
der Rest hat dann doch recht lange gedauert...)


Das blau-goldene Webband war ein Gewinn von mir bei ANNE.
Es passt hervorragend zu meinen über 20 Jahre alten Weihnachtsstoffen...
(Habe ich schon mal erwähnt, dass ich nicht gut "wegwerfen" kann?!??!! *grins*)


Manchmal muss man nur warten können!!!
Das muss der Kranz nun allerdings auch,
nicht nur, weil die Adventsdeko bei mir immer erst vorm 1. Advent aufgehängt wird,
sondern weil blau-weiß MOMENTAN wirklich nirgendwo bei mir reinpasst...
aber darüber mag ich mich jetzt nicht ärgern...


Ganz liebe Grüße,
Sabine

EDIT:
Werde Nells Idee aufgreifen und mal einen in "Sommer" machen...
aber nicht heute,
da geht es zum Ketteler Hof.

Dienstag, 16. August 2011

Jungfernfahrt

Auch zuhause können Ferien toll sein.

Wir haben heute mit unserem Kanu die Jungfernfahrt gemacht...
auf der Hunte...


Annika musste erst einmal warten... macht "Fräulein" äußerst ungern...


Und dann durfte auch sie noch mit.
Wie ruhig meine Kinder doch sitzen können, wenn es sein muss!!! *grins*


Und wieder nichts genäht heute.
Aber das ist damit wohl entschuldigt, oder?!?!?!

Ganz liebe Grüße,
Sabine

Häkelblümchen getauscht


Es war ein FEST, kann ich euch sagen, das Päckchen zu öffnen und alles genau anzuschauen!!

Soooo schöne Sachen -
eine Freude nach der anderen!!!
Besonders die Tasche hat es mir angetan.
Hab ich diese Roll-Up-Bags doch schon in Steffis Blog "bewundert"...!!!
Sie sind nach einem Freebie von bellaina *klick* genäht.
 
Na und auch bei den Aufklebern und Anhängern hat Steffi
100 % ig meinen und Annikas Geschmack getroffen!!

Hier die wunderschöne Tasche und die total süßen Anhänger:


Liebe Steffi,
wenn du irgendwann einmal wieder tauschen möchtest... Mail genügt!!!
Bin sofort dabei!!!
Und lass dir sagen, zu sehen, dass du bereits die ersten Blümchen "verarbeitet" hast,

Allen ganz herzliche Grüße,

von einer nähtechnisch momentan seeehhhrrr unproduktiven
SABINE, alias STREUTERKLAMOTTE,
die dafür einen neu gestrichenen Erdgeschossflur hat!!! Freu, hüpf...!!!
(Ja, liebe Sabine *klick*, auch unser Flur hatte es nötig!!)

Samstag, 13. August 2011

D * A * N * K * E !!!!

... für die vielen tollen Kommentare ...
... für jede eurer Mails, über die ich mich auch sehr gefreut habe...
... und ein herzliches Willkommen allen neuen Leserinnen...
... und einen besonders herzlichen Gruß allen "alten Verfolgerinnen"...

Die letzten Tage war auf und um meinen Blog viel los.
Leider auch privat bei mir, so dass ich gar nicht dazu kam,
all das zu machen, was ich gerne kreativ gemacht hätte.

Heute morgen habe ich mir dann einfach ein paar Minuten genommen und
especially for you all out there
diesen kleinen Piep-Piep genähmalt.
 
 

Also bis hoffentlich ganz bald,
herzlichen Dank für alles,
ganz, ganz liebe Grüße,

Sabine


Montag, 8. August 2011

"Richtige" Bilder genähmalt

Annika hat "Rosaliestoffreste" noch kleiner geschnippelt,
als sie eh schon waren 
und ich habe versucht, aus den einzelnen Stückchen
ein ganzes Bild zu nähmalen.

Hier das Ergebnis...








Ich weiß nun noch gar nicht,
wo ich die Bilder aufhänge...

Ganz liebe Grüße,
Sabine

Annikas Reaktion auf DIE Jacke...

Sie bringt mich immer wieder zum Grinsen,
meine Kleine!

Ich wollte meinem jüngeren Sohn gestern die Jacke zeigen und sagte,
sie hängt an der Bürotür.
"Da ist keine Jacke!" kam die Antwort.
"Ole, bitte, guck auch hin, da hab ich sie doch hingehängt!"
"ICH GUUUUCKE JAAAA, aber daaaa ist keeeiiiinnne Jacke - oder ist DIE unsichtbar????"

Da musste ich ihm Recht geben - da war keine Jacke...
Bin ich denn schon so durcheinander?
Grübel, überleg...
... meinen Mann gefragt, ob er die Jacke woanders hingehängt hat.
Bevor er antworten konnte, rief mein liebes kleines Töchterlein:
 
"Die Jacke ist oooooben! In mein Zimmer!! An mein Schrank!!!
Ist doch meine Jacke - hört da nicht hin, an die Tür!
Will ich gleich anziehen."
 
 

Da konnte ich nur noch erstaunt die Augenbrauen hochziehen und grinsen!!! 
 
CHEEESE und STRIKE!!!
SIEG AUF DER GANZEN LINIE!!!

Und heute ist es auch noch recht kühl draußen und sie kann die Jacke wirklich gleich anziehen.
Dann eben erst mal keine Krone vorne drauf, erst mal tragen, na ja, vielleicht später...

Ganz liebe Grüße,
Sabine

Sonntag, 7. August 2011

Malen mit der Nähmaschine - 2.Teil

Weil es mir soooo einen Spaß macht!!!
Ich könnt EWIG weitermalen!!!!
Aber dafür brauche ich was Genähtes - hab ich gerade nichts unter Nadel.
Überleg, denk nach, grübel... IDEE!!!

Pimp ich die grüne Jacke, die Annika nicht anziehen will.
Ich schwör euch, sie wird ihr neues Lieblingsjäckchen werden, 
wenn sie gleich nach Hause kommt *lach*!!

Denn so sieht sie jetzt aus...


Habe mir erst ein Motiv ausgedacht, grob aufgezeichnet und Stoffe dazugesucht.


Dann die Größe festgelegt.
Da der Fleece dehnbar ist, habe ich ein entsprechend großes Stück abreißbares Stickvlies untergelegt.


Danach die Teile "frei Hand" aus den Stoffen geschnitten.


Jacke genommen und ab an die Näma...


Da die Stofftürme beim Nähen auszubeulen drohten,
habe ich mir dort mit Stylefix geholfen und
die Teile vorher fixiert.


Beim Nähen/Malen/Applizieren (wie auch immer) kamen dann noch ein paar Ideen,
wie z.B. eine Blumenvase im Fenster...


... oder eine Kerze...


oder Türklinken und Holzbretter...


Als ich fertig war, merkte ich, dass das Schloss nicht mittig saß.


Macht nichts,
wir sind ja unsere eigenen Künstler!!!
Einfach noch ein Bäumchen nebendran.



FERTIG!

Und so sieht die Jacke nun von hinten aus.


Vielleicht kommt vorne noch eine Krone drauf... mal sehen.

Bin schon sehr gespannt, was Annika sagen wird!!

Ganz liebe Grüße,
Sabine

P.S.: Den Link zum ultimativen Nähmaschinenmalen-Tutorial findet ihr "oben rechts" bei den Gadgets!!!

Samstag, 6. August 2011

Malen mit der Nähmaschine

Ich bewundere und bestaune immer wieder
die Nähmaschinenmalereien von 

Habe es dann mal mit meiner alten Pfaff probiert...
Katastrophe... nur Schlingen...
Ob mit oder ohne Transport, egal welcher Stich... es klappte nicht.

Nun habe ich ja seit ein paar Wochen eine neue Nähmaschine.
Zu der habe ich mir auch gleich einen Extra-Nähfuß gegönnt.
Quiltfuß, durchsichtig.
Aber zum Probieren fehlte mir irgendwie der Mumm...
Dann kam das Tutorial von Yvonne und es "juckte" förmlich in den Fingern.

Also rauf in die Nähstube und probiert.
Die Fadenspannung hatte ich nicht gleich ideal eingestellt und auch das Führen des Nähfußes bedarf einiger Übung. Aber egal wie "schief und krumm" es wurde, noch mal drüber und noch mal drüber und siehe da: richtig schick!!!
DAS MACHT RICHTIG SPASS!!!!

(Elefant von hinten...)

(Raupe)


(Flicken)




Eine Eule habe ich so als Applikation fertig gemacht:


Und dann habe ich noch meine erste eigene Eule genäht:


Sogar mit Füßen...


Und ich habe große Lust, noch weiterzumachen!!!
Und deshalb, liebe Yvonne,


HERZLICHEN DANK!!!!
Für die Anleitung und die Inspiration und die Motivation!!!!


Und wer das Tutorial von Yvonne noch nicht kennt,
ich habe oben rechts ein Gadget mit dem entsprechenden Link eingerichtet.

Ganz liebe Grüße,
allen noch ein schönes Wochenende,

Sabine,
die jetzt nur noch Malen lernen muss!!!