Donnerstag, 29. September 2011

Meine erste "Fließbandarbeit" - Mini Börsen

Nach dem Ebook
(eines meiner ersten Ebooks überhaupt)
habe ich heute etliche Minibörsen
(was auch sonst...)
genäht.


Zwei aus den Stoffresten von diesem Sommerkleidchen


ein paar weitere aus den Resten von diesem Kleidchen


und ein paar aus Weihnachtsstoffen vom vergangenen Jahr


Diese hier ist für mich:


und diese hier hat sich Annika ausgesucht:


Ich dachte,
Richtung Weihnachten und zum Auffüllen der Geschenkekiste kann man/frau nie genug davon haben.


Damit es zum Fest VIELLEICHT mal nicht so stressig wird und schon ein bisschen was erledigt ist!


Mein Kommentieren klappt übrigens bei etlichen von euch nicht (z.B. Hasenmama, Lillith Rose, Rosarote Welt, paulinaskleinewelt und vielen anderen)... ich versuche es immer wieder... aber Fehlanzeige.
Vielleicht morgen...

Deshalb ganz liebe Grüße auf diesem Weg,
Sabine

Überraschungspost von Dachschaden


So ein schicker, blauer Karton erreichte mich vor zwei Tagen.
Ein bisschen groß für eine kleine Eule dachte ich noch...
kein Wunder,
waren auch u.a. VIER Eulen drin:


Ich LIEBE Eulen als Taschenbaumler!!!!
Ja, man könnte fast sagen,
ich sammle sie schon.
Allerdings muss ich diese vier aufteilen:

für Stilf

für Annika

für Hr. Streuterklamotte bzw. Ole

und für mich

Und diese Namensschwester war auch noch für mich
Sie hängt schon am Nähstubenfenster und läßt dort die Seele baumeln.
(Ließ sich sehr schlecht fotografieren.)
Da habe ich sie noch mal abgenommen,
denn sie ist soooooo schön geworden, 
dass müßt ihr gesehen haben.
So etwas kann ICH NICHT!!!!
Toll, wenn es dann liebe Menschen wie Barbara gibt,
die solche Sachen einfach mal so zwischendurch ohne wirklichen Grund verschenken!!!!

Wir haben uns alle RIESIG gefreut!!!
HERZLICHEN DANK, liebe Barbara!!!!

Und wie mache ich das jetzt wieder gut???
Wohl kaum mit Häkelblümchen,
denn das wäre bei Barbara wie Eulen nach Athen tragen...

Ganz liebe Grüße,
Sabine

Mittwoch, 28. September 2011

Puppensachen Größe 1

Meine Tochter wollte gestern morgen nicht in den Kindergarten gehen,
weil ihre Puppe,
die sie immer mitnimmt,
keine Jacke hatte.
"Mama, Baby friert!!! Baby wird krank!!!"
Sommeroutfit von mir genäht
Nun gut, Rollenspiele soll man ja ernst nehmen,
also wurde Püppi unter Protest in eine Decke gewickelt.
"Ich will keine Decke für mein Baby, 
BABY BRAUCHT EINE JACKE!!!"
An dieser Stelle hatte Papa Frank keine Zeit mehr,
schnappte sich protestierende Tochter OHNE Puppe und entschied,
"dann bleibt Püppi heute eben zu hause. Wir müssen los!"
(Ich möchte an dieser Stelle anmerken,
Papa ist der Beste und Liebste, der darf das!)


GUT, dass Mama Sabine sich Zeit nehmen kann und eine Nähmaschine hat!!!!

Eine Stunde später hatte Püppi

*eine Jacke*
*eine Halssocke*
UND
*eine Mütze*

und kam dann entsprechend bekleidet mit,
die Puppenmama aus dem Kindergarten wieder abholen!
Heidewitzka,
DAS WAR EINE FREUDE!!!

Hier das Ergebnis meines Vormittages:



Wenn ich mir die Bilder so ansehe,
nähe ich heute nachmittag wohl besser noch eine lange Hose,
bevor es morgens wieder "Stress" gibt:
"Mama, Baby braucht eine lange Hose! Baby friert!"
(Bereit sein ist alles *grins*!!!!!)

Ganz liebe Grüße,
Sabine

P.S.:
Ich habe momentan bei vielen von euch das Problem,
dass ich nicht kommentieren kann!
Also, wenn ich etwas "stiller" erscheine, liegt das DARAN!

Montag, 26. September 2011

Bluse HANNAH Gr. 110/116

Beim Zuschneiden der Teile für diese HANNAH-Bluse
merkte eine Freundin gleich,
dass sie für ihre Tochter zu klein sein würde.

Pech für sie - Glück für mich!
Sie schenkte mir die zugeschnittenen Teile und ich habe die Bluse dann für meine Tochter fertig genäht.
Ging ja auch recht schnell,
da mir schon so schön zugearbeitet worden war!!





Die Ärmelteilungsnaht hatte ich erst mit einem Zierstich abgesteppt;
das war mir dann aber doch zu unscheinbar und
ich habe Zackenlitze drüber genäht.


Und wenn im kommenden Frühjahr/Sommer die Ärmel zu kurz werden,
klappe ich einfach die Saumzugabe nach außen
und gewinne so noch einmal 3 cm Ärmellänge.


Ganz liebe Grüße,
Sabine

Stoffe: vom Stoffmarkt
Stickdatei: Hühnerparade von Wollhuhn
Schnitt: HANNAH von Farbenmix

*****

EDIT:

kreative-Haendchen* hat einen neuen Kommentar zu Ihrem Post "Bluse HANNAH Gr. 110/116 - 2. Versuch" hinterlassen:

ich finde sie auch wunderschön und hatte sie gestern schon bei KUB bewundert, bin nur noch nicht zum koemmentieren gekommen.

glG Heike

*****

 Andrea hat einen neuen Kommentar zu Ihrem Post "Bluse HANNAH Gr. 110/116 - 2. Versuch" hinterlassen:

hallo Sabine,
danke für den Post...du hast mich daran erinnert, daß ich doch auch schon ewig mal wieder eine Hannah nähen wollte:-)

deine sieht wunderschön aus...super tolle Stoffkombi!

liebste Grüsse
Andrea

*****

mampia hat einen neuen Kommentar zu Ihrem Post "Bluse HANNAH Gr. 110/116 - 2. Versuch" hinterlassen:

Schööööön,ich liebe diesen Stoff und die Hannah ist ganz zauberhaft geworden...besonders wenn man sich die Vorarbeit sparen konnte,angenehmer Nebeneffekt!!!
Kann mir hier leider nicht passieren,bin nur von nicht nähender Bevölkerung umgeben.

GLG Teresa

*****

Tagpflückerin hat einen neuen Kommentar zu Ihrem Post "Bluse HANNAH Gr. 110/116 - 2. Versuch" hinterlassen:

Heute sehe ich beide Posts:
diese Hannah wäre auch was für uns. Ich befürchte, dass unsere alten nicht mehr passen.
lg Tagpflückerin

*****

Heike ... hat einen neuen Kommentar zu Ihrem Post "Bluse HANNAH Gr. 110/116 - 2. Versuch" hinterlassen:

Suuuuperschööööön ... Deine Stoffauswahl gefällt mir.

LG
Heike

*****
Handmade by Andrea hat einen neuen Kommentar zu Ihrem Post "Bluse HANNAH Gr. 110/116 - 2. Versuch" hinterlassen:

Mir ging es gestern genauso.Habe meinen Post um 18.30Uhr geschrieben und zu sehen war er erst um 23.00Uhr. Ist mir auch ein Rätsel.
Deine Posts z.B. sind bei mir zur gleichen Zeit auf dem Dashboard zu sehen.Was das wohl wieder ist?
Trotz allem ist die Hannah wunderschön.
Liebe Grüße
Andrea♥

*****


Samstag, 24. September 2011

Mittwoch, 21. September 2011

Weihnachten im Schuhkarton - I

Viele von euch kennen diese Spendenaktion bestimmt schon.
(Wer mehr wissen möchte, klickt einfach mal den Button oben rechts an!)
Ich mache seit Jahren dort mit,
weil ich durch meine ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand des DKSB OV. Bünde und eine Mitarbeiterin dort diesen Spendenaufruf persönlich kennengelernt und für sehr gut befunden habe.
Eva hat sogar einen Blog nur für diese Aktion ins Leben gerufen.
Find ich großartig, zumal es dort tolle Anleitungen und Tipps gibt... 
nicht nur für diese Aktion.
Sie näht und handarbeitet das ganze Jahr über für WiS (Weihnachten im Schuhkarton)
und freut sich über jede noch so kleine Unterstützung
die sie kriegen kann.
Sei es in Form von Genähtem oder einer Materialspende.
Klickt einfach mal bei ihr rein und schaut euch um...
so wie ich es gestern getan habe.

Das Ergebnis sehr ihr hier:


Beim Freebook "Elefantös" von FARBENMIX gibt es auf der ersten Seite
eine Skizze, wie die einzelnen Schnittteile zusammengesetzt werden müssen.
DIESE Skizze habe ich auf 135% vergrößert und ausgedruckt.
Das war meine Vorlage für den kleinen Elefantös, 
der auch in einen Schuhkarton passt.




Kuscheltier fertig... na dann auf zu den praktischeren Dingen:

Für ein Mädchen, Altersgruppe 5-9 Jahre:

Mütze GRETA von GRETELIES, Gr. 5/6 Jahre - fällt groß aus,
Halssocke CLODIA (Gr. für Kinder) von DAMALI
und Armstulpen (Gr. 8-13 Jahre) nach diesem Ebook von Farbenmix 



sowie ein Notizblock-to-Go ebenfalls nach einem Kreativ-Ebook
(mit Ersatzblöcken und -stiften):


Und der Schuhkarton ist noch lange nicht voll...


glücklicherweise... denn nun kommen noch einige praktische, aber sehr notwendige Dinge wie Zahnbürste, Zahnpasta, Stifte, Anspitzer, Hefte u.ä.m. oben drauf,
die ich leider nicht selber nähen kann!

Also, lasst euch ruhig anstecken -
ihr stoff- und nähsüchtigen, unheimlich sympathischen, begabten Kreativen!!!
Vielleicht könnt ihr Eva mit "Kleinigkeiten" helfen oder packt selber einen oder mehrere Kartons!!!

Edit:
Sammelstellen findet ihr ab Oktober HIER!!!
Was genau in einen Karton reindarf und was nicht, steht HIER )

Ganz liebe Grüße,
Sabine

Sonntag, 18. September 2011

Ca y est!!! FINJA von Farbenmix als Wendejacke!

Gestern nacht bzw. heute morgen
um 0.30 h war ich sooo müde, 
dass ich beschloss,
"genug betüddelt - Rest morgen bzw. heute!"

Das Anbringen eines Aufhängers,
einer Vliesverstärkung für die KamSnaps,
das Verstürzen der Jacke.
wobei ich gefühlte 3 Raummeter Stoff an der Nadel hängen hatte,
das Absteppen der Kanten


und
das Anbringen der Snaps

hat dann aber doch noch einmal schlappe 2 Stunden in Anspruch genommen.

Aber jetzt ist sie fertig...
meine erste FINJA als Wendejacke:
Habe sie gleich an "Ort und Stelle" gehängt...
ihr wisst ja, Annika "schleppt" ihre "Schätze" immer in ihr Zimmer...
und ich hoffe, diese Jacke gehört dazu!!








Habt vielen Dank für eure Kommentare und Tipps -
war sehr erstaunt, dass (edit: fast) keiner das Pferdchen, MEINEN Favoriten, genommen hätte 
sondern die Eulen!
Seeeeehhhhrrr interessant!!!!!

seid ihr denn auch mit MEINER Version zufrieden????

Ganz liebe Grüße,
Sabine